Inhaltsverzeichnis DIN 18197 [2011-04]

    Seite 
1  Anwendungsbereich  4 
2  Normative Verweisungen  4 
3  Begriffe  5 
4  Anforderungen  7 
5  Planungsgrundsätze  7 
5.1  Allgemeines  7 
5.2  Bauliche Erfordernisse  7 
5.3  Verformungsbeanspruchungen  10 
5.4  Konstruktionsgrundlagen und Kriterien zur Fugenbandauswahl  14 
6  Ausführung  24 
6.1  Fügetechnik  24 
6.2  Handhabung auf der Baustelle  26 
7  Einbaubeispiele  28 
Anhang A (informativ)  Beispiele für die Bemessung  32 
Anhang B (informativ)  Baustellendokumentation  49 
Anhang C (informativ)   Qualifikationsnachweis  51 
Anhang D (informativ)   Überwachung und Bewertung von Baustellenstößen bei Elastomer-Fugenbändern  52 
Anhang E (informativ)   Prüfprotokoll für Baustellenstöße  53 

Fügetechnik - Fugenbänder in Beton

DIN 18197, Seite 24 ff., Abschnitt 6.1
6.1.1 Allgemeines Die Verbindung von Fugenbändern an Ecken, T-Stößen, Kreuzungen und Übergängen (siehe 3.15) ist aus werkseitigen Formteilen oder mittels Werksstößen herzustellen. Baustellenstöße müssen durch Fachkräfte des Fugenbandherstellers oder...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 18197
Abdichten von Fugen in Beton mit Fugenbändern
Ausgabe 2011-04

 

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Rohbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.