Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Sicherheitstechnische Anforderungen 
4.1  Grundsätzliches 
4.2  Werkstoffe 
4.3  Konstruktion 
4.4  Bodenarten 
4.5  Fallraum 
4.6  Gerätespezifische Anforderungen 
4.6.1  Schaukeln 
4.6.2  Rutschen 
4.6.3  Karussells 
4.6.4  Schienengeführte Geräte 
4.6.5  Wippen 
5  Prüfung 
6  Herstellerinformationen 
7  Kennzeichnung 

Fallraum - Barrierefreie Spielplatzgeräte

DIN 33942, Seite 11 f., Abschnitt 4.5
Jedem Gerät muss ein Fallraum zugeordnet sein. Er muss mindestens 1500 mm breit sein, wenn hierzu in 4.6 keine anderen Maße festgelegt sind. Fallräume dürfen sich überlagern, sofern hierzu in 4.6 nichts anderes festgelegt ist. Sie dürfen sich auch mi ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 33942
Barrierefreie Spielplatzgeräte - Sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren
Ausgabe 2016-04

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
GaLaBau
249,00 €