Inhaltsverzeichnis DIN EN 1176-4 [2008-10]

  Seite 
1  Anwendungsbereich  4 
2  Normative Verweisungen  4 
3  Begriffe  4 
4  Sicherheitstechnische Anforderungen  6 
4.1  Allgemeines  6 
4.2  Gerüste und Befestigungspunkte für das Tragseil  6 
4.3  Berechnung der Lasten für das Tragseil einer Seilbahn  6 
4.4  Anschläge  6 
4.5  Laufkatze  6 
4.6  Abhängungskonstruktion  6 
4.7  Parallel angeordnete Seilbahnen  6 
4.8  Griffe  6 
4.9  Sitze  7 
4.10  Geschwindigkeit  7 
4.11  Freie Fallhöhe  7 
4.12  Bodenfreiheit  8 
4.13  Seilabstand  8 
4.14  Fallraum und Aufprallfläche  9 
5  Prüfbericht  11 
6  Informationen, die vom Vertreiber/Hersteller zur Verfügung gestellt werden müssen  11 
7  Kennzeichnung  11 
Anhang A (normativ)  Verfahren zur Bestimmung der Wirksamkeit von Anschlägen  12 
Anhang B (normativ)  Verfahren zur Bestimmung der Höchstgeschwindigkeit der Laufkatze  13 
Anhang C (informativ)  A-Abweichungen  14 

Freie Fallhöhe - Seilbahnen

DIN EN 1176-4, Seite 7, Abschnitt 4.11
Die freie Fallhöhe ist bei allen Seilbahnarten im unbelasteten Zustand zu messen. In der Sitzposition darf die freie Fallhöhe H2 2000 mm nicht überschreiten. In der Hängeposition muss die freie Fallhöhe von der Griffposition zum darunter liegenden Bo ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 1176-4
Spielplatzgeräte und Spielplatzböden - Teil 4: Zusätzliche besondere sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren für Seilbahnen
Ausgabe 2008-10

 

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
GaLaBau

249,00 €/Jahr zzgl. MwSt.