1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Verwendung des realen Gerätes und/oder der Modelbox für die Prüfung der mechanischen Eigenschaften 
5  Mechanische Festigkeit des Gehäuses 
5.1  Anforderungen und Klassifikation 
5.2  Prüfung 
6  Luftdichtheit des Gehäuses 
6.1  Anforderungen und Klassifikation 
6.2  Prüfung 
6.3  Prüfdurchführung 
6.4  Bestimmung der zulässigen Leckluftrate 
7  Filter-Bypass-Leckage 
7.1  Anforderungen 
7.2  Prüfung 
8  Thermische Eigenschaften des Gehäuses 
8.1  Allgemeines 
8.2  Anforderungen und Klassifikation 
8.3  Prüfung 
9  Schalldämmung des Gehäuses 
10  Brandschutz 
11  Mechanische Sicherheit 
Anhang A (informativ)  Anordnung und Anforderungen für Umwälz-Ventilatoren 

Gehäuse; Luftdichtheit - Zentrale RLT-Geräte

DIN EN 1886, Seite 10 ff., Abschnitt 6.1
Die Dichtheitsprüfung muss nach dem Festigkeitstest durchgeführt werden. 6.1.1 Geräte, die unter Unterdruck betrieben werden Die Leckluftrate des zusammengebauten RLT-Gerätes ist bei einem Unterdruck von 400 Pa zu ermitteln. Die in Tabelle 4 genannte ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 1886
Lüftung von Gebäuden - Zentrale raumlufttechnische Geräte - Mechanische Eigenschaften und Messverfahren
Ausgabe 2009-07

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Haustechnik
249,00 €
Komplett-Paket
999,00 €