Seite 
1  Anwendungsbereich  5 
2  Normative Verweisungen  5 
3  Begriffe  6 
4  Formelzeichen, dimensionslose Kenngrößen und Indizes  6 
5  Grundgleichungen  7 
6  Grundlegende Materialeigenschaften  10 
7  Äußerer und innerer Wärmeübergangskoeffizient  13 
8  Referenzwerte: Genormte Grenzwerte  14 
9  Angabe der Ergebnisse  14 
10  Prüfbericht  15 
Anhang A (normativ)  Iterationsverfahren für Verglasungen mit mehr als einem Gaszwischenraum  16 

Grundlegende Materialeigenschaften - Berechnung des Wärmedurchgangskoeffizienten von Verglasungen

DIN EN 673, Seite 10 ff., Abschnitt 6
6.1 Emissionsvermögen Die korrigierten Emissionsvermögenε der die eingeschlossenen Räume begrenzenden Flächen werden zur Berechnung des Strahlungsleitwerteshr in Gleichung (4) benötigt. Bei unbeschichteten Kalk-Natronglas-Oberflächen oder Kalk-Na ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 673
Glas im Bauwesen - Bestimmung des Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Wert) - Berechnungsverfahren
Ausgabe 2011-04

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Haustechnik
249,00 €
Komplett-Paket
999,00 €