Inhaltsverzeichnis DIN EN 12201-5 [2011-11]

  Seite 
1  Anwendungsbereich  5 
2  Normative Verweisungen  5 
3  Begriffe, Symbole und Abkürzungen  6 
4  Gebrauchstauglichkeit des Systems  7 
4.1  Vorbereitung der Prüfanordnungen für die Prüfung  7 
4.2  Anforderungen für die Gebrauchstauglichkeit  8 
4.2.1  Allgemeines  8 
4.2.2  Gebrauchstauglichkeit von Stumpfschweißverbindungen  8 
4.2.3  Gebrauchstauglichkeit von Heizwendelschweißverbindungen  9 
4.2.4  Gebrauchstauglichkeit von mechanischen Verbindungen  10 
4.3  Konditionierung  10 
4.4  Anforderungen  10 
4.5  Wiederholungsprüfung für Versagen bei 80 °C  12 
4.6  Prüfung von Rohren mit koextrudierter Beschichtung  12 

Heizwendelschweißverbindungen - PE-Rohre für Wasser und Abwasser; Gebrauchstauglichkeit

DIN EN 12201-5, Seite 9 f., Abschnitt 4.2.3
4.2.3.1 Unter normalen Bedingungen (Umgebungstemperatur 23 °C) Bei der Bewertung der Gebrauchstauglichkeit unter normalen Bedingungen müssen die Schälfestigkeit bzw. Widerstandsfähigkeit gegen Kohäsion von Heizwendelschweißverbindungen den inTabell ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 12201-5
Kunststoff-Rohrleitungssysteme für die Wasserversorgung und für Entwässerungs- und Abwasserdruckleitungen - Polyethylen (PE) - Teil 5: Gebrauchstauglichkeit des Systems
Ausgabe 2011-11

 

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Tiefbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.