Seite 
  Änderungen  2 
1  Anwendungsbereich  5 
2  Normative Verweisungen  5 
3  Begriffe  6 
4  Symbole und Abkürzungen  8 
5  Maße und Grenzabmaße  9 
6  Anforderungen  9 
6.1  Nägel  9 
6.2  Klammern  12 
6.3  Schrauben  14 
6.4  Stabdübel  16 
6.5  Bolzen und Muttern  17 
7  Konformitätsbewertung  19 
8  Kennzeichnung  31 
Anhang A (normativ)  Angabe der Spezifikationen zum Korrosionsschutz  33 
Anhang ZA (informativ)  Abschnitte dieser Europäischen Norm, die Bestimmungen der EU-Bauproduktenrichtlinie betreffen  35 

Klammern - Stiftförmige Verbindungsmittel; Holzbauwerke

DIN EN 14592, Seite 12 ff., Abschnitt 6.2
6.2.1 Allgemeines Der Querschnitt der Klammerschäfte muss kreisförmig, tonnenförmig gewalzt oder rechteckig sein. Klammern sind entweder lose oder magaziniert (in Streifen) zu liefern. 6.2.2 Werkstoffe Klammern sind aus Draht herzustellen, dessen Zug ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 14592
Holzbauwerke - Stiftförmige Verbindungsmittel - Anforderungen
Ausgabe 2012-07

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
Zimmerer / Dachdecker
249,00 €