Seite 
1  Anwendungsbereich  4 
2  Normative Verweisungen  4 
3  Begriffe  5 
4  Starkstromanlagen und Gebäudesystemtechnik  8 
5  Kommunikationsanlagen  13 
6  Verteilanlage für Rundfunk sowie für Information und Kommunikation  14 
Anhang A (informativ)  Energieeffizienz  16 
Anhang B (informativ)  Beispiele für Komponenten der Gebäudesystemtechnik und der Kommunikationstechnik  20 
    Seite 
Tabelle 1  Anzahl der Stromkreise für Steckdosen und Beleuchtung  10 
Tabelle 2  Anzahl der Steckdosen und Anschlüsse  11 

Kommunikationsanlagen - Elektrische Anlagen in Wohngebäuden; Mindestausstattung

DIN 18015-2, Seite 13 f., Abschnitt 5
5.1 Hauskommunikationsanlagen Für jede Wohnung ist eine Klingelanlage, für Gebäude mit mehr als zwei Wohnungen ist ferner eine Türöffneranlage in Verbindung mit einer mithörgesperrten Türsprechanlage, gegebenenfalls mit Bildübertragung, vorzusehen. A ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 18015-2
Elektrische Anlagen in Wohngebäuden - Teil 2: Art und Umfang der Mindestausstattung
Ausgabe 2010-11

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Elektro
99,00 €
Facility Management
99,00 €