Seite 
  Änderungen  2 
1  Anwendungsbereich  4 
2  Normative Verweisungen  5 
3  Begriffe  5 
4  Grundlagen der Bodenklassifizierung  7 
4.1  Klassifizierungsmerkmale  7 
4.2  Korngrößenbereiche  8 
4.3  Korngrößenverteilung  8 
4.4  Plastische Eigenschaften  9 
4.5  Organische Bestandteile  9 
5  Weitere geeignete Grundlagen der Bodenklassifizierung  9 
5.1  Allgemeines  9 
5.2  Korrelation von Bezeichnungen für die Dichte von Sanden und Kiesen  9 
5.3  Undränierte Scherfestigkeit von feinkörnigen Böden  10 
5.4  Konsistenzzahl  11 
5.5  Sonstige geeignete Kenngrößen  11 
Anhang A (informativ)  Grundlagen von Bodenklassifizierungen  12 
Anhang B (informativ)  Beispiel für eine allein auf der Korngrößenverteilung beruhende Bodenklassifizierung  14 

Korngrößenverteilung - Klassifizierung von Boden

DIN EN ISO 14688-2, Seite 8, Abschnitt 4.3
Die Korngrößenverteilung eines Bodens wird durch eine Korngrößenanalyse bestimmt: Die gröberen Korngrößenbereiche werden durch Siebung mit einem Siebsatz nachISO 3310-1 undISO 3310-2 getrennt;die feineren Korngrößenbereiche werden durch anerkan ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN ISO 14688-2
Geotechnische Erkundung und Untersuchung - Benennung, Beschreibung und Klassifizierung von Boden - Teil 2: Grundlagen für Bodenklassifizierungen
Ausgabe 2013-12

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
GaLaBau
249,00 €
Tiefbau
349,00 €