1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Bemessung 
4.1  Allgemeines 
4.2  Bemessung von Dachabdichtungen aus Bitumen- und Polymerbitumenbahnen 
4.3  Bemessung von Dachabdichtungen aus Kunststoff- und Elastomerbahnen 
4.4  Bemessung von flüssig aufzubringenden Dachabdichtungen 
5  Ausführung 
6  Verarbeitung der Stoffe 
6.1  Verarbeitung von Bitumen- und Polymerbitumenbahnen 
6.2  Verarbeitung von Kunststoff- und Elastomerbahnen 
6.3  Verarbeitung von flüssig aufzubringenden Dachabdichtungen 
7  Lagesicherung 
7.1  Maßnahmen zur Aufnahme horizontaler Kräfte 
7.2  Maßnahmen zur Lagesicherung bei Dächern mit über 3° Gefälle 
7.3  Maßnahmen zur Sicherung gegen Abheben durch Windkräfte 
8  Detailausbildung 
8.1  Allgemeines 
8.2  Anschlüsse 
8.3  Abschlüsse 
8.4  Bewegungsfugen 
8.5  Dachentwässerungen 
8.6  Durchdringungen 
8.7  Lichtkuppeln, Lichtbänder und Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) 
8.8  Blitzschutzanlagen 
9  Kennzeichnung eingebauter Dachabdichtungswerkstoffe 

Lagesicherung bei über 3° Gefälle - Abdichtungen nicht genutzter Dächer

DIN 18531-3, Seite 18 f., Abschnitt 7.2
Bei Flächen mit einem Gefälle über 3° ( ~ 5 %) sind zusätzliche Maßnahmen notwendig, die verhindern, dass die Schichten des Dachaufbaues insbesondere bei Erwärmung durch Sonneneinstrahlung in Richtung des Gefälles abgleiten. Folgende konstruktive Maß ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 18531-3
Dachabdichtungen - Abdichtungen für nicht genutzte Dächer - Teil 3: Bemessung, Verarbeitung der Stoffe, Ausführung der Dachabdichtungen
Ausgabe 2010-05

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
Zimmerer / Dachdecker
249,00 €