Änderungen gegenüber DIN EN 13053:2007-11 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Symbole und Einheiten 
5  Leistungskenndaten des gesamten RLT-Gerätes 
6  Leistungskenndaten von Komponenten und Baueinheiten 
6.1  Allgemeines 
6.2  Gehäuse 
6.3  Ventilatoreinheit 
6.4  Wärmeaustauscher 
6.5  Wärmerückgewinnereinheiten 
6.6  Baueinheiten mit Drossel- und Absperrelementen 
6.7  Mischeinheiten 
6.8  Befeuchter 
6.9  Filtereinheiten 
6.10  Schalldämpfereinheiten 
7  Zusätzliche Hygieneanforderungen für spezielle Anwendungen 
8  Anweisungen für Aufstellung, Betrieb und Wartung 
Anhang A (informativ)  RLT-Geräte – Wärmerückgewinnung – Abtauen – Anforderungen und Prüfung 
Anhang B (informativ)  Zentrale raumlufttechnische Geräte - Wärmerückgewinnung - Eigenschaften 

Leistungskenndaten für Baueinheiten mit Drossel- und Absperrelementen - Zentrale raumlufttechnische Geräte

DIN EN 13053, Seite 30, Abschnitt 6.6
6.6.1 Allgemeines Luftregel- und Absperrklappen müssen entsprechend EN 1751 getestet werden. Die Eigenschaften der Klappen müssen entsprechend EN 1751 klassifiziert sein. Die Anströmgeschwindigkeit ist auf 8 m × s-1 zu begrenzen (Ausnahme: Umluft- un ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 13053
Lüftung von Gebäuden - Zentrale raumlufttechnische Geräte - Leistungskenndaten für Geräte, Komponenten und Baueinheiten
Ausgabe 2012-02

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Haustechnik
249,00 €
Komplett-Paket
999,00 €