Änderungen gegenüber DIN EN 13053:2007-11 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Symbole und Einheiten 
5  Leistungskenndaten des gesamten RLT-Gerätes 
6  Leistungskenndaten von Komponenten und Baueinheiten 
6.1  Allgemeines 
6.2  Gehäuse 
6.3  Ventilatoreinheit 
6.4  Wärmeaustauscher 
6.5  Wärmerückgewinnereinheiten 
6.6  Baueinheiten mit Drossel- und Absperrelementen 
6.7  Mischeinheiten 
6.8  Befeuchter 
6.9  Filtereinheiten 
6.10  Schalldämpfereinheiten 
7  Zusätzliche Hygieneanforderungen für spezielle Anwendungen 
8  Anweisungen für Aufstellung, Betrieb und Wartung 
Anhang A (informativ)  RLT-Geräte – Wärmerückgewinnung – Abtauen – Anforderungen und Prüfung 
Anhang B (informativ)  Zentrale raumlufttechnische Geräte - Wärmerückgewinnung - Eigenschaften 

Leistungskenndaten für Filtereinheiten - Zentrale raumlufttechnische Geräte

DIN EN 13053, Seite 38 f., Abschnitt 6.9
6.9.1 Allgemeine Anforderungen Die Aufgabe von Luftfiltern in RLT- Anlagen ist es nicht nur, die belüfteten Innenräume, sondern auch die RLT- Anlage selbst vor einer zu starken Verschmutzung zu schützen. Dies wird durch die Verwendung von Feinstaubfi ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 13053
Lüftung von Gebäuden - Zentrale raumlufttechnische Geräte - Leistungskenndaten für Geräte, Komponenten und Baueinheiten
Ausgabe 2012-02

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Haustechnik
249,00 €
Komplett-Paket
999,00 €