Inhaltsverzeichnis DIN EN 13950 [2014-09]

  Seite 
  Änderungen  2 
1  Anwendungsbereich  5 
2  Normative Verweisungen  5 
3  Begriffe, Symbole, Abkürzungen und Klassifizierung  6 
4  Anforderungen  8 
4.1  Allgemeines  8 
4.2  Brandschutz  8 
4.3  Wasserdampfdurchlässigkeit (als Wasserdampf-Diffusionswiderstand angegeben)  8 
4.4  Biegezugfestigkeit  8 
4.5  Stoßwiderstand  8 
4.6  Luftschalldämmung  9 
4.7  Schallabsorption  9 
4.8  Wärmedurchlasswiderstand von Verbundplatten  9 
4.9  Maße und Grenzabmaße  9 
4.10  Überstand/Rücksprung  9 
4.11  Ebenheit der Verbundplatten  10 
4.12  Haftfestigkeit/Zusammenhalt der Dämmstoffauflage  10 
4.13  Gefährliche Stoffe  10 
5  Prüfverfahren  10 
6  Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit — AVCP  16 
7  Bezeichnung von Verbundplatten  18 
8  Kennzeichnung, Etikettierung und Verpackung  18 
Anhang A (informativ)  Probenahmeverfahren für die Prüfung  19 
Anhang B (normativ)  Einbau und Befestigung für die Prüfung nach EN 13823 (SBI-Prüfung)  20 
Anhang ZA (informativ)  Abschnitte dieser Europäischen Norm, die die Bestimmungen der EU-Bauproduktenverordnung (EU-BauPVO) betreffen  22 

Maße - Gips-Verbundplatten

DIN EN 13950, Seite 9, Abschnitt 4.9
Breite und Länge der Verbundplatten werden durch die in Übereinstimmung mit den maßgebenden Normen verwendeten Platten bestimmt. Die Nenndicke der Verbundpla ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 13950
Gips-Verbundplatten zur Wärme- und Schalldämmung - Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren
Ausgabe 2014-09

 

DIN-Normen
Ausbau / Trockenbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Bauphysik

149,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.