Seite 
1  Anwendungsbereich  2 
2  Normative Verweisungen  2 
3  Begriffe  3 
4  Anforderungen  4 
5  Prüfverfahren  5 
5.1  Allgemeines  5 
5.2  Durchführung der Prüfung  6 
5.2.1  Bestimmung der Widerstandsfähigkeit unter statischer Belastung (Statische Prüfung)  6 
5.2.2  Bestimmung der Widerstandsfähigkeit unter dynamischer Belastung (Dynamische Prüfung)  7 
5.2.3  Bestimmung der Widerstandsfähigkeit gegen manuelle Einbruchversuche (manuelle Prüfung)  8 
6  Auswertung der Prüfergebnisse  9 
7  Klassifizierung  9 
8  Prüfbericht  10 
9  Zertifizierung  11 
10  Kennzeichnung  11 
11  Hinweise zur Ausschreibung und Auftragsvergabe  11 
Anhang A (normativ)  Wandarten  12 
Anhang B (normativ)  Durchstiegsöffnungen  13 
Anhang C (normativ)  Zuordnung von Beschlägen  14 
Anhang D (normativ)  Prüfaufbau zur Prüfung von Gittern in Mauerwerk  15 
Anhang E (normativ)  Prüfstempel zur statischen Prüfung  16 
Anhang F (normativ)  Belastungspunkte bei der statischen Prüfung  18 
Anhang G (normativ)  Übertragbarkeit der Prüfergebnisse auf andere als die geprüften Maße  23 
Anhang H (informativ)  Muster einer Montagebescheinigung  24 
Anhang I (informativ)  Muster einer Werksbescheinigung  25 

Manuelle Prüfung mit Werkzeugen - Einbruchhemmende Gitter

DIN 18106, Seite 8 f., Abschnitt 5.2.3
Die manuelle Prüfung mit Werkzeugen wird nachDIN V ENV 1630durchgeführt. Die inDIN V ENV 1630:1999-04 beschriebenen Werkzeugsätze A bis C werden nach Tabelle 3 ergänzt: Tabelle 3 — Werkzeugsätze zur Prüfung von Gittern: Widerstands- klasse We ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 18106
Einbruchhemmende Gitter - Anforderungen und Prüfverfahren
Ausgabe 2003-09

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Komplett-Paket
999,00 €