1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Anforderungen 
4.1  Allgemeines 
4.2  Verfahrensvarianten 
5  Planung 
6  Verfahrensauslegung 
6.1  Auslegungsparameter 
6.2  Auswahl des Filtermediums 
6.3  Reinigungssysteme 
6.4  Abmessungen 
6.5  Zulaufverteilung 
6.6  Baugrundsätze 
6.7  Mechanische und elektrotechnische Ausrüstung 
6.8  Betriebsüberwachung 
6.9  Weitere verfahrenstechnische Gesichtspunkte 
6.10  Gefahrenschutz 

Planung - Kläranlagen; Abwasserfiltration

DIN EN 12255-16, Seite 5 f., Abschnitt 5
Die Auswahl der physikalischen Filtrationsverfahren ist abhängig von der Größe der Kläranlage, dem verfügbaren Platz, der Art, Qualität, Menge und Schwankung des zu behandelnden Abwassers, der erforderlichen Ablaufqualität und der Wartungsintensität, ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 12255-16
Kläranlagen - Teil 16: Abwasserfiltration
Ausgabe 2005-12

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
Tiefbau
349,00 €