Inhaltsverzeichnis DIN 4095 [1990-06]

    Seite 
1  Anwendungsbereich  1 
2  Begriffe  1 
3  Untersuchungen  2 
4  Anforderungen  3 
4.1  Allgemeines  3 
4.2  Regelausführung  3 
4.3  Sonderausführung  3 
5  Planung  3 
5.1  Allgemeines  3 
5.2  Dränanlagen vor Wänden  4 
5.3  Dränanlagen auf Decken  4 
5.4  Dränanlage unter Bodenplatten  5 
5.5  Vorflut  5 
5.6  Darstellung der Dränanlage  5 
6  Bemessung  5 
6.1  Allgemeines  5 
6.2  Regelfall  5 
6.3  Sonderfall  6 
7  Baustoffe  7 
8  Bauausführung  7 
8.1  Dränleitungen  7 
8.2  Sickerschicht  7 
8.3  Filterschicht  8 
8.4  Verfüllung  8 
8.5  Prüfung  8 

Planung von Dränanlagen vor Wänden

DIN 4095, Seite 4, Abschnitt 5.2
5.2.1 Dränschicht Die Dränschicht muß alle erdberührten Flächen bedecken und etwa 0,15 m unter Geländeoberfläche abgedeckt werden. Am Fußpunkt ist die drucklose Weiterleitung des Wassers bei mineralischer Ummantelung des Dränrohres durch mindestens 0 ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 4095
Baugrund - Dränung zum Schutz baulicher Anlagen - Planung, Bemessung und Ausführung
Ausgabe 1990-06

 

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Bauphysik

149,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.