Inhaltsverzeichnis DIN 4094-5 [2001-06]

    Seite 
1  Anwendungsbereich  1 
2  Normative Verweisungen  1 
3  Begriffe  2 
4  Bezeichnung  3 
5  Geräte  3 
5.1  Allgemeines  3 
5.2  Dilatometer  3 
5.3  Pressiometer nach Ménard  4 
5.4  Seitendruckgerät  6 
6  Versuchsdurchführung  8 
6.1  Allgemeines  8 
6.2  Dilatometerversuch  8 
6.3  Pressiometerversuch  9 
6.4  Seitendruckversuch  11 
7  Versuchsauswertung  12 
8  Ergebnisdarstellung  15 
9  Abgeleitete Werte  16 
Anhang A (normativ)  Maße  17 
Anhang B (normativ)  Kalibrierung  18 
Anhang C (informativ)  Messprotokolle  20 
Anhang D (informativ)  Arbeitslinie eines Dilatometerversuches  23 
Anhang E (informativ)  Versuchsbeispiele  24 
Anhang F (informativ)  Beziehung zwischen Ménard-Modul und Steifemodul des Bodens  28 
    Seite 
Tabelle 1  Arten und Einsatzmöglichkeiten der Bohrlochaufweitungsgeräte  5 

Pressiometerversuch - Bohrlochaufweitungsversuche

DIN 4094-5, Seite 9 ff., Abschnitt 6.3
6.3.1 Geräteüberprüfung Vor dem Pressiometerversuch ist die Versuchseinrichtung zu kalibrieren (siehe B.2). Kopien der Kalibrierunterlagen müssen am Ort der Versuchsdurchführung vorgehalten werden. Folgende Kalibrierungen sind vorzunehmen: Genauigk ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 4094-5
Baugrund - Felduntersuchungen - Teil 5: Bohrlochaufweitungsversuche
Ausgabe 2001-06

 

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Tiefbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.