Inhaltsverzeichnis DIN EN 1364-1 [2015-09]
  Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Prüfgeräte 
5  Prüfbedingungen 
6  Probekörper 
7  Einbau des Probekörpers 
8  Konditionierung 
9  Anwendung von Messeinrichtungen 
10  Durchführung der Prüfung 
11  Leistungskriterien 
12  Prüfbericht 
13  Direkter Anwendungsbereich der Prüfergebnisse 
Anhang A (normativ)  Besondere Anforderungen an die Prüfung verglaster Bauteile oder nichttragender Wände mit Verglasung 
Anhang B (normativ)  Besondere Anforderungen an die Prüfung nichttragender Außen- und Innenwände, die dafür vorgesehen sind, horizontal gespannt zwischen zwei vertikalen tragenden Bauteilen angeordnet zu sein, für die unabhängig der Feuerwiderstand nachgewiesen wurde 

Probekörper - Feuerwiderstandsprüfungen für nichttragende Wände

DIN EN 1364-1, Seite 9 f., Abschnitt 6
6.1 Größe Wenn in der praktischen Anwendung die Höhe oder die Breite der Konstruktion höchstens 3 m beträgt, muss der Probekörper in Bezug auf dieses Maß in Originalgröße geprüft werden. Ist irgendein Maß der Konstruktion größer als 3 m, dann darf di ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 1364-1
Feuerwiderstandsprüfungen für nichttragende Bauteile - Teil 1: Wände
Ausgabe 2015-09

 

DIN-Normen
Ausbau / Trockenbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Rohbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.