1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Grundsätzliches 
5  Holzschutzmittel 
6  Heißluftverfahren 
7  Begasungsverfahren 
8  Bekämpfungs- und Sanierungsmaßnahmen bei Befall durch Holz zerstörende Pilze (Regelsanierung) 
9  Bekämpfungsmaßnahmen bei Befall durch Holz zerstörende Insekten (Regelsanierung) 
10  Elektrophysikalische Verfahren gegen begrenzten Insektenbefall 
11  Beurteilung von Bekämpfungsmaßnahmen 
12  Kennzeichnung 
13  Gütesicherung 
Anhang A (informativ)  Beispiel für eine dauerhafte Kennzeichnung einer Behandlung von verbautem Holz mit Holzschutzmitteln 
Anhang B (informativ)  Beispiel für eine dauerhafte Kennzeichnung einer Behandlung von Mauerwerk mit einem Schwammsperrmittel 
Anhang C (informativ)  Beispiel für eine dauerhafte Kennzeichnung einer Heißluftbehandlung von verbautem Holz zur Bekämpfung Holz zerstörender Insekten 
Anhang D (informativ)  Beispiel für eine dauerhafte Kennzeichnung einer Begasung von verbautem Holz 
Anhang E (informativ)  Heißluftverfahren zur Bekämpfung des Echten Hausschwamms 

Regelsanierung bei Befall durch Holz zerstörende Pilze - Holzschutz; Bekämpfungs- und Sanierungsmaßnahmen

DIN 68800-4, Seite 10 ff., Abschnitt 8
8.1 Allgemeines 8.1.1Bei der Bekämpfung eines Pilzbefalls ist generell zu unterscheiden, ob entweder Befall durch den Echten Hausschwamm ( Serpula lacrymans) oder ein Befall durch andere Holz zerstörende Pilze, d. h. durch so genannte Nassfäulepilz ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 68800-4
Holzschutz - Teil 4: Bekämpfungs- und Sanierungsmaßnahmen gegen Holz zerstörende Pilze und Insekten
Ausgabe 2012-02

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
Zimmerer / Dachdecker
249,00 €