Seite 
  Änderungen  4 
1  Anwendungsbereich  6 
2  Normative Verweisungen  7 
3  Begriffe  9 
4  Symbole und Abkürzungen  13 
5  Allgemeines  13 
6  Ziele  14 
7  Grundlagen und Bestandsdatenerhebung  14 
8  Untersuchung von Grundleitungen, Schächten, Abwassersammelgruben und Kleinkläranlagen  14 
9  Zustandsprüfung durch optische Inspektion  15 
10  Dichtheitsprüfung  18 
11  Zustandserfassung und -bewertung  22 
12  Sanierung  24 
13  Zeitspannen, Anlässe, Prüfart und Abwasserherkunftsbereiche  25 
14  Qualifikation und die technische Ausrüstung des Fachbetriebes  29 
Anhang A (normativ)  Schadensbilder, Kodierungen und deren Bewertung bei optischer Inspektion  31 
Anhang B (normativ)  Sanierungsprioritäten und -zeiträume  35 
Anhang C (informativ)  Erläuterungen  37 
Anhang D (informativ)  Prüfung, Dokumentation/Dichtheitsbescheinigung/Muster-Bestandsplan  39 
Anhang E (informativ)  Übersicht der Zeitspannen und Prüfverfahren für Wiederholungsprüfungen  46 

Sanierung - Gebäude- und Grundstücksentwässerung

DIN 1986-30, Seite 24 f., Abschnitt 12
12.1 Allgemeines Bei der Planung und Durchführung von Sanierungsmaßnahmen istDIN EN 752zu beachten. Die Sanierung der Entwässerungsanlage ist von einem Fachbetrieb durchzuführen. Sanierungsarbeiten sind erforderlich, wenn bei der Dichtheitsprüfun ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 1986-30
Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke - Teil 30: Instandhaltung
Ausgabe 2012-02

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Facility Management
99,00 €
Haustechnik
249,00 €