Seite 
1  Anwendungsbereich  1 
2  Normative Verweisungen  1 
3  Begriffe  2 
4  Bezeichnung  3 
5  Geräte  3 
5.1  Allgemeines  3 
5.2  Dilatometer  3 
5.3  Pressiometer nach Ménard  4 
5.4  Seitendruckgerät  6 
6  Versuchsdurchführung  8 
6.1  Allgemeines  8 
6.2  Dilatometerversuch  8 
6.3  Pressiometerversuch  9 
6.4  Seitendruckversuch  11 
7  Versuchsauswertung  12 
8  Ergebnisdarstellung  15 
9  Abgeleitete Werte  16 
Anhang A (normativ)  Maße  17 
Anhang B (normativ)  Kalibrierung  18 
Anhang C (informativ)  Messprotokolle  20 
Anhang D (informativ)  Arbeitslinie eines Dilatometerversuches  23 
Anhang E (informativ)  Versuchsbeispiele  24 
Anhang F (informativ)  Beziehung zwischen Ménard-Modul und Steifemodul des Bodens  28 
    Seite 
Tabelle 1  Arten und Einsatzmöglichkeiten der Bohrlochaufweitungsgeräte  5 

Seitendruckversuch - Bohrlochaufweitungsversuche

DIN 4094-5, Seite 11 f., Abschnitt 6.4
6.4.1 Geräteüberprüfung Vor einem Seitendruckversuch ist die Versuchseinrichtung zu kalibrieren (siehe B.3). Kopien der Kalibrierunterlagen müssen am Ort der Versuchsdurchführung vorgehalten werden. Folgende Kalibrierungen sind vorzunehmen: Genauig ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 4094-5
Baugrund - Felduntersuchungen - Teil 5: Bohrlochaufweitungsversuche
Ausgabe 2001-06

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
Tiefbau
349,00 €