1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Bemessung 
4.1  Allgemeines 
4.2  Bemessung von Dachabdichtungen aus Bitumen- und Polymerbitumenbahnen 
4.3  Bemessung von Dachabdichtungen aus Kunststoff- und Elastomerbahnen 
4.4  Bemessung von flüssig aufzubringenden Dachabdichtungen 
5  Ausführung 
6  Verarbeitung der Stoffe 
6.1  Verarbeitung von Bitumen- und Polymerbitumenbahnen 
6.2  Verarbeitung von Kunststoff- und Elastomerbahnen 
6.3  Verarbeitung von flüssig aufzubringenden Dachabdichtungen 
7  Lagesicherung 
7.1  Maßnahmen zur Aufnahme horizontaler Kräfte 
7.2  Maßnahmen zur Lagesicherung bei Dächern mit über 3° Gefälle 
7.3  Maßnahmen zur Sicherung gegen Abheben durch Windkräfte 
8  Detailausbildung 
8.1  Allgemeines 
8.2  Anschlüsse 
8.3  Abschlüsse 
8.4  Bewegungsfugen 
8.5  Dachentwässerungen 
8.6  Durchdringungen 
8.7  Lichtkuppeln, Lichtbänder und Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) 
8.8  Blitzschutzanlagen 
9  Kennzeichnung eingebauter Dachabdichtungswerkstoffe 

Sicherung gegen Abheben durch Windkräfte - Abdichtungen nicht genutzter Dächer

DIN 18531-3, Seite 19 ff., Abschnitt 7.3
7.3.1 Allgemeines Durch Sicherungsmaßnahmen müssen Kräfte, die auf die Dachabdichtung einwirken, in die Unterlage abgeleitet werden. Diese Anforderung gilt für geschlossene Gebäude bis 25 m Höhe und/oder Dächer mit geschlossener Unterlage als erfüllt ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 18531-3
Dachabdichtungen - Abdichtungen für nicht genutzte Dächer - Teil 3: Bemessung, Verarbeitung der Stoffe, Ausführung der Dachabdichtungen
Ausgabe 2010-05

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
Zimmerer / Dachdecker
249,00 €