Inhaltsverzeichnis DIN 18799-1 [2009-05]

    Seite 
1  Anwendungsbereich  5 
2  Normative Verweisungen  5 
3  Begriffe  6 
4  Bezeichnung  7 
5  Sicherheitstechnische Anforderungen  7 
5.1  Allgemeines  7 
5.2  Maße  8 
5.3  Planung und Konstruktion  11 
5.4  Bauteile  12 
5.4.1  Werkstoffe und Korrosionsschutz  12 
5.4.2  Verbindungen  12 
5.4.3  Sprosse  13 
5.4.4  Haltevorrichtungen  13 
5.4.5  Absturzeinrichtung bei Schornsteinen für Großfeuerungsanlagen  13 
5.4.6  Ruhebühnen  13 
5.4.7  Umsteigebereich bei mehrzügigen Steigleitern mit Rückenschutz  14 
5.4.8  Zugangsbühnen  16 
5.5  Standsicherheit  17 
6  Montage- und Betriebsanleitung  22 
7  Kennzeichnung  23 
Anhang A (normativ)  Planung und Benutzung einer Steigleiteranlage  24 

Sprossen - Ortsfeste Steigleitern mit Seitenholmen

DIN 18799-1, Seite 13, Abschnitt 5.4.3
Die Trittfläche der Sprosse muss mindestens 20 mm tief sein. Bei Rundsprossen muss der Durchmesser mindestens 25 mm betragen und darf 35 mm nicht überschreiten. Der Umfang geschlossener Sprossenprofile darf 110 mm nicht überschreiten. Offene Sprossen ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 18799-1
Ortsfeste Steigleitern an baulichen Anlagen - Teil 1: Steigleitern mit Seitenholmen, sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfungen
Ausgabe 2009-05

 

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.