Inhaltsverzeichnis DIN 18916 [2002-08]

    Seite 
1  Anwendungsbereich  3 
2  Normative Verweisungen  3 
3  Anforderungen an Pflanzen bei der Anlieferung  4 
4  Anforderungen an Stoffe für Pflanzarbeiten  4 
5  Pflanzarbeiten  5 
5.1  Allgemeines  5 
5.2  Gewinnung von Pflanzen aus Wildbeständen und Pflanzungen  5 
5.3  Behandlung der Pflanzen vor der Pflanzung  5 
5.4  Herstellen der Vegetationstragschicht  6 
5.5  Pflanzung von Gehölzen, Stauden, Ein- und Zweijahresblumen, Blumenbulben, -zwiebeln und -knollen  6 
5.6  Mulchen  8 
5.7  Verankerung  8 
5.8  Verdunstungshemmung  8 
5.9  Schutz gegen Wild und Weidevieh  8 
5.10  Baumpflanzungen, Großbaumverpflanzungen  8 
5.11  Pflanzarbeiten an Sonderstandorten  9 
6  Fertigstellung  9 
6.1  Allgemeines  9 
6.2  Abnahmefähiger Zustand  9 
6.3  Pflanzflächen  9 
6.4  Verankerungen und Schutzvorrichtungen  9 
7  Leistungen der Fertigstellungspflege  9 
8  Prüfungen  10 
9  Pflege nach der Abnahme  10 

Standsichere Verankerung - Pflanzarbeiten

DIN 18916, Seite 8, Abschnitt 5.7
Bei Bedarf sind Gehölze standsicher zu verankern. In Pflanzgruben sind Senkrechtpfähle vor der Pflanzung mindestens 30 cm tief in den ungelockerten Boden zu schlagen. Schrägpfähle, Drahtankerpfähle und Dreiböcke sowie Senkrechtpfähle, die nicht in vo ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 18916
Vegetationstechnik im Landschaftsbau - Pflanzen und Pflanzarbeiten
Ausgabe 2002-08

 

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
GaLaBau

249,00 €/Jahr zzgl. MwSt.