Inhaltsverzeichnis DIN 4223-102 [2014-12]
  Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe und Symbole 
4  Baustoffe 
5  Bauteile mit statisch anrechenbarer Bewehrung 
5.1  Entwurf und Berechnung 
5.2  Räumliche Steifigkeit 
5.3  Dach- und Deckenbauteile 
5.4  Tragende Wände 
5.5  Sturzwandplatten 
5.6  Aussteifende Wände (Wandscheiben) 
5.7  Bemessung der Befestigungsmittel 
5.8  Kraftübertragung über die Fugen 
5.9  Bauausführung 
6  Wände aus Bauteilen mit statisch nicht anrechenbarer Bewehrung 
7  Umweltbedingungen 

Sturzwandplatten - Porenbeton-Bauteile mit statisch anrechenbarer Bewehrung

DIN 4223-102, Seite 17 f., Abschnitt 5.5
Bei Sturzwandplatten sind die Schnittgrößen aus Scheiben- und Plattenwirkung (siehe Bild 6) zu überlagern. Die Bemessung ist nach DIN EN 12602 :2013-10, Anhang A für die Bemessungswerte der überlagerten Schnittgrößen durchzuführen. Für Sturzwandplatt ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 4223-102
Anwendung von vorgefertigten bewehrten Bauteilen aus dampfgehärtetem Porenbeton - Teil 102: Anwendung in Bauwerken
Ausgabe 2014-12

 

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Rohbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.