Inhaltsverzeichnis DIN EN 15383 [2014-02]
  Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe und Symbole 
4  Allgemeine Anforderungen 
5  Geometrische Eigenschaften 
6  Mechanische Eigenschaften 
7  Dichtheit von Einsteig- und Kontrollschächten und deren Verbindungen 
8  Erforderliche Mindest-Kennzeichnung 
9  Zubehör 
10  Gefährliche Stoffe 
11  Einbauempfehlungen des Herstellers 
12  Konformitätsbewertung 
Anhang A (informativ)  Bestimmung der Druckeigenschaften in Längsrichtung an Probekörpern in Prismenform 
Anhang B (normativ)  Bestimmung der Beständigkeit von eingebauten Steigeisen gegen senkrechte und waagerechte Last 
Bild 2  Gebräuchliche Typen von Baueinheiten für Einsteig- und Kontrollschächte 

Typen von Baueinheiten - UP-GF-Einsteig- und Kontrollschächte für Abwasser

DIN EN 15383, Seite 11, Abschnitt Bild 2
Bild 2 — Gebräuchliche Typen von Baueinheiten für Einsteig- und Kontrollschächte. Legende (a) Querschnitt durch einen tiefen Einsteigschacht (b) Querschnitt durch eine Größenverringerung mit einem Fertigbetonkonus (c) Querschnitt durch...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 15383
Kunststoff-Rohrleitungssysteme für Abwasserleitungen und -kanäle - Glasfaserverstärkte duroplastische Kunststoffe (GFK) auf der Basis von Polyesterharz (UP) - Einsteig- und Kontrollschächte
Ausgabe 2014-02

 

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Tiefbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.