Inhaltsverzeichnis DIN 18195-3 [2011-12]
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Anforderungen an den Untergrund 
5  Verarbeitung flüssiger Massen 
5.1  Allgemeines 
5.2  Bitumen- Voranstrich; Grundierung; Versiegelung; Kratzspachtelung 
5.3  Klebemassen und Deckaufstrichmittel 
5.4  Kunststoffmodifizierte Bitumendickbeschichtungen 
5.5  Asphaltmastix und Gussasphalt 
5.6  Mineralische Dichtungsschlämmen, flüssig zu verarbeitende Abdichtungsstoffe im Verbund mit Fliesen- und Plattenbelägen und Flüssigkunststoffe 
6  Verarbeitung von Bitumenbahnen und Metallbändern 
7  Verarbeitung von Kunststoffbahnen 

Verarbeitung flüssiger Massen; Kunststoffmodifizierte Bitumendickbeschichtungen - Bauwerksabdichtungen

DIN 18195-3, Seite 8 f., Abschnitt 5.4
5.4.1 Verarbeitung Bei kunststoffmodifizierten Bitumendickbeschichtungen bzw. Kratzspachtelungen aus diesem Werkstoff ist grundsätzlich ein Voranstrich auf den Untergrund aufzubringen. Systembedingt kann dieser entfallen. Die Verarbeitung hat je nach ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 18195-3
Bauwerksabdichtungen - Teil 3: Anforderungen an den Untergrund und Verarbeitung der Stoffe
Ausgabe 2011-12

 

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Bauphysik

149,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.