Inhaltsverzeichnis DIN EN 13286-1 [2003-07]
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Kurzbeschreibung 
4.1  Beziehung zwischen Trockendichte und Wassergehalt 
4.2  Auswahl des Prüfverfahrens 
4.3  Bestimmung des Wassergehalts 
4.4  Probenahme und Probenteilung 
5  Prüfeinrichtungen 
6  Vorbereitung der Probekörper für andere Prüfverfahren 
Anhang A (normativ)  Probenahme und Probenteilung 

Verfahren - Trockendichte- und Wassergehalts-Bestimmung; Ungebundene und hydraulisch gebundene Gemische

DIN EN 13286-1, Seite 6 f., Abschnitt 4.2
Für die Verdichtung werden folgende vier Prüfverfahren angewendet: prEN 13286-2 [ EN 13286-2 ]: Proctorversuch; EN 13286-3 : Vibrationsverdichtung (Rütteldruckverdichtung) mit vertikalem Druck; EN 13286-4 : Vibrationshammer; EN 13286-5 : Vibrationsti ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 13286-1
Ungebundene und hydraulisch gebundene Gemische - Teil 1: Laborprüfverfahren für die Trockendichte und den Wassergehalt; Einführung, allgemeine Anforderungen und Probenahme
Ausgabe 2003-07

 

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Tiefbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Straßenbau

99,00 €/Jahr zzgl. MwSt.