Seite 
1  Anwendungsbereich  3 
2  Normative Verweisungen  3 
3  Symbole und Abkürzungen  3 
4  Stichproben  3 
5  Prüfverfahren 1  3 
6  Prüfverfahren 2  7 

Verfahren 2 - Prüfung der Wasserundurchlässigkeit; Dachziegel

DIN EN 539-1, Seite 7 ff., Abschnitt 6
6.1 Kurzbeschreibung Die Wasserundurchlässigkeit eines Dach- oder Formziegels wird durch Bestimmung der Zeitdauer vor dem Abfall des ersten Wassertropfens bei Einwirkung von Wasser auf die üblicherweise der Witterung ausgesetzte Ziegeloberfläche gepr ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 539-1
Dachziegel für überlappende Verlegung - Bestimmung der physikalischen Eigenschaften - Teil 1: Prüfung der Wasserundurchlässigkeit
Ausgabe 2005-12

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
Zimmerer / Dachdecker
249,00 €