Seite 
1  Anwendungsbereich  2 
2  Normative Verweisungen  2 
3  Begriffe  2 
4  Symbole und Abkürzungen  3 
5  Probenahme  3 
6  Prüfgeräte  3 
6.1  Fallprüfung mit hartem Körper  3 
6.2  Prüfung mit der Axt  5 
7  Erforderliche Merkmale  8 
8  Verfahren für die Prüfung mit dem Fallkörper  8 
9  Verfahren für die Prüfung mit der Axt  8 
10  Klasseneinteilung und Bezeichnung  9 
11  Prüfbericht und -zeugnis  10 
12  Kennzeichnung  10 
  Seite 
Tabelle 4  Klasseneinteilungs-Tabelle für den Widerstand angriffhemmender Verglasungen  10 

Verfahren; Prüfung mit der Axt - Sicherheitssonderverglasung; Widerstand gegen manuellen Angriff

DIN EN 356, Seite 8 f., Abschnitt 9
9.1 Prüftemperatur Die Prüftemperatur muss (23 ± 2) °C betragen. 9.2 Einbau des Probekörpers Der Probekörper muss senkrecht in den Einspannrahmen der Halteeinrichtung für den Probekörper eingelegt und in Übereinstimmung mit den Anforderungen in6.2. ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 356
Glas im Bauwesen - Sicherheitssonderverglasung - Prüfverfahren und Klasseneinteilung des Widerstandes gegen manuellen Angriff
Ausgabe 2000-02

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Ausbau / Trockenbau
349,00 €
Komplett-Paket
999,00 €