Inhaltsverzeichnis DIN 55699 [2005-02]

    Seite 
1  Anwendungsbereich  3 
2  Normative Verweisungen  3 
3  Begriffe  4 
4  Allgemeines  6 
5  Voraussetzungen für die Verarbeitung  6 
6  Verarbeitung von Wärmedämm-Verbundsystemen  7 
6.1  Transport und Lagerung  7 
6.2  Verarbeitungstemperaturen  8 
6.3  Verkleben der Dämmstoffplatten  8 
6.4  Statisch relevante Dübelung geklebter Dämmstoffplatten  9 
6.5  Befestigen der Dämmstoffplatten mit Halte- und Verbindungsprofilen  10 
6.6  Unterputz mit Bewehrung/Armierung  10 
6.7  Oberputz/Schlussbeschichtung  11 
6.8  Anschlüsse und Fugen  13 
6.9  Kantenausbildung und Ecken  14 
6.10  Sockelabschluss  14 
6.11  Sockeldämmung  14 
Anhang A (normativ)  Dübelmengen und Dübelschema  15 
Anhang A.1  Anordnung der Dübel  15 
Anhang A.2  Fassaden-Randbereich  17 

Verkleben der Dämmstoffplatten - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung

DIN 55699, Seite 8 f., Abschnitt 6.3
Klebemassen/Klebemörtel dürfen auf die Dämmstoffplatten oder auf den Untergrund aufgebracht werden. Verklebt wird im Randwulst-Punkt-Verfahren, im Wulstverfahren oder durch ganzflächigen Auftrag (siehe Tabelle 1). Mit Klebemassen/Klebemörtel dürfen U ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 55699
Verarbeitung von Wärmedämm-Verbundsystemen
Ausgabe 2005-02

 

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Ausbau / Trockenbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.