Voraussetzung für die Nachweise - Standsicherheit der mit Stützflüssigkeit gefüllten Schlitze

DIN 4126, Seite 10, Abschnitt 5.1
Der Nachweis der Standsicherheit eines mit Stützflüssigkeit gefüllten Schlitzes kann nur geführt werden, wenn sichergestellt ist, dass der nach 5.2 und 5.4 angesetzte Flüssigkeitsspiegel nicht unterschritten wird. Hierzu ist der Verlust an Stützflüss ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 4126
Nachweis der Standsicherheit von Schlitzwänden
Ausgabe 2013-09

 

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Tiefbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.