Seite 
1  Anwendungsbereich  5 
2  Normative Verweisungen  5 
3  Begriffe, Symbole und Abkürzungen  6 
4  Gebrauchstauglichkeit des Systems  7 
4.1  Vorbereitung der Prüfanordnungen für die Prüfung  7 
4.2  Anforderungen für die Gebrauchstauglichkeit  8 
4.2.1  Allgemeines  8 
4.2.2  Gebrauchstauglichkeit von Stumpfschweißverbindungen  8 
4.2.3  Gebrauchstauglichkeit von Heizwendelschweißverbindungen  9 
4.2.4  Gebrauchstauglichkeit von mechanischen Verbindungen  10 
4.3  Konditionierung  10 
4.4  Anforderungen  10 
4.5  Wiederholungsprüfung für Versagen bei 80 °C  12 
4.6  Prüfung von Rohren mit koextrudierter Beschichtung  12 

Vorbereitung der Prüfanordnungen - PE-Rohre für Wasser und Abwasser; Gebrauchstauglichkeit

DIN EN 12201-5, Seite 7, Abschnitt 4.1
4.1.1 Allgemeines Die Verbindungen sind unter Verwendung von Rohren nachEN 12201-2, Formstücken nach EN 12201-3 oder Armaturen nach prEN 12201-4:2011[ EN 12201-4 ] herzustellen. Probekörper für Druckprüfungen sind mit druckdichten und längskrafts ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 12201-5
Kunststoff-Rohrleitungssysteme für die Wasserversorgung und für Entwässerungs- und Abwasserdruckleitungen - Polyethylen (PE) - Teil 5: Gebrauchstauglichkeit des Systems
Ausgabe 2011-11

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
Tiefbau
349,00 €