Inhaltsverzeichnis DIN EN 15377-1 [2009-02]

    Seite 
1  Anwendungsbereich  7 
2  Normative Verweisungen  7 
3  Begriffe  7 
4  Symbole und Einheiten  12 
5  Verfahren zur Bestimmung der Heiz- und Kühlleistung  14 
6  Wärmeübergangskoeffizient für den Wärmeübergang zwischen der heizenden bzw. kühlenden Fläche und dem Raum  14 
7  Vereinfachte Berechnungsverfahren zur Bestimmung der Heiz- und Kühlleistung oder der Oberflächentemperatur  16 
8  Anwendung fundamentaler Rechenprogramme  21 
9  Prüfung nach EN 1264-2  21 
10  Berechnung der Heiz- und Kühlleistung  21 
Anhang A (informativ)  Empfohlene maximale/minimale Oberflächentemperaturen  23 
Anhang B (normativ)  Allgemeines Widerstandsverfahren  28 
Anhang C (normativ)  In Holzkonstruktionen eingebettete Rohre  34 
Anhang D (normativ)  Verfahren für die Verifizierung von FEM- und FDM-Rechenprogrammen  44 
Anhang E (informativ)  Wärmeleitfähigkeitswerte von Materialien und Luftschichten  47 

Wärmeübergangskoeffizient zwischen heizender bzw. kühlender Fläche und Raum - Eingebettete Flächenheiz- und Kühlsysteme

DIN EN 15377-1, Seite 14 ff., Abschnitt 6
Die Beziehung zwischen der Wärmestromdichte und der mittleren Oberflächenübertemperatur (siehe Bild 1 und die Gleichungen (3) bis (6)) hängt von der Art der Oberfläche (Fußboden, Wand, Decke) ab und davon, ob die Temperatur der Oberfläche niedriger ( ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 15377-1
Heizungsanlagen in Gebäuden - Planung von eingebetteten Flächenheiz- und Kühlsystemen mit Wasser als Arbeitsmedium - Teil 1: Bestimmung der Auslegungs-Heiz- bzw. Kühlleistung
Ausgabe 2009-02

 

DIN-Normen
Haustechnik

249,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.