1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe, Symbole und Einheiten 
4  Prüfverfahren und Prüfbedingungen 
5  Bestimmung der wärmeschutztechnischen Nennwerte 
6  Bestimmung der wärmeschutztechnischen Bemessungswerte 
7  Umrechnung wärmeschutztechnischer Werte 
8  Tabellierte wärme- und feuchtetechnische Bemessungswerte 
Anhang A (normativ)  Umrechnungskoeffizienten für die Temperatur 
Anhang B (informativ)  Berechnungsbeispiele 
Anhang C (informativ)  Statistische Berechnungen 
Tabelle 3  Wärmeschutztechnische Bemessungswerte für Baustoffe, die gewöhnlich bei Gebäuden zur Anwendung kommen 
Tabelle 4  Feuchteschutztechnische Eigenschaften und spezifische Wärmekapazität von Wärmedämm- und Mauerwerkstoffen 
Tabelle 5  Wasserdampfdiffusionsäquivalente Luftschichtdicke 

Wärmeschutztechnische Bemessungswerte für Baustoffe

DIN EN ISO 10456, Seite 15 ff., Abschnitt Tabelle 3
Tabelle 3 — Wärmeschutztechnische Bemessungswerte für Baustoffe, die gewöhnlich bei Gebäuden zur Anwendung kommen: Stoffgruppe oder Anwendung Rohdichteρ kg/m³ Bemessungs- wärmeleit- fähigkeitλ W/(m ⋅ K) SpezifischeWärmespeicher- kapazitätcp J ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN ISO 10456
Baustoffe und Bauprodukte - Wärme- und feuchtetechnische Eigenschaften - Tabellierte Bemessungswerte und Verfahren zur Bestimmung der wärmeschutztechnischen Nenn- und Bemessungswerte
Ausgabe 2010-05

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Bauphysik
149,00 €
Komplett-Paket
999,00 €