1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe, Definitionen, Symbole und Einheiten 
3.1  Definitionen 
3.2  Symbole, Einheiten und Indizes 
4  Grundlagen der Heizwärme- und Heizenergiebedarfsberechnung 
5  Berechnungsverfahren 
5.1  Allgemeines 
5.2  Bilanzierungszeiträume 
5.3  Systemgrenzen 
5.4  Heiz- und Primärenergiebedarf 
5.5  Bilanzierungsverfahren 
5.5.1  Allgemeines 
5.5.2  Periodenbilanzverfahren 
5.5.3  Monatsbilanzverfahren 
5.6  Berechnungsschritte 
5.6.1  Allgemeines 
5.6.2  Periodenbilanzverfahren 
5.6.3  Monatsbilanzverfahren 
6  Bestimmung der Einzelgrößen nach dem Monatsbilanzverfahren 
6.1  Transmissionswärmeverluste 
6.1.1  Vereinfachter Ansatz mittels Temperatur-Korrekturfaktoren 
6.1.2  Berücksichtigung der Wärmebrücken 
6.1.3  Detaillierte Berechnungsverfahren 
6.1.4  Zusätzliche Wärmeverluste von Bauteilen mit integrierten Heizflächen 
6.2  Lüftungswärmeverluste 
6.2.1  Allgemeines 
6.2.2  Freie Lüftung 
6.2.3  Maschinelle Lüftung 
6.3  Interne Wärmegewinne 
6.4  Solare Wärmegewinne 
6.4.1  Allgemeines 
6.4.2  Effektive Kollektorfläche 
6.4.3  Solare Wärmegewinne über transparente Außenbauteile 
6.4.4  Solare Wärmegewinne über unbeheizte Glasvorbauten 
6.4.5  Solare Wärmegewinne über opake Bauteile einschließlich transparenter Wärmedämmung 
6.5  Nutzbare solare und interne Wärmegewinne 
6.5.1  Allgemeines 
6.5.2  Wirksame Wärmespeicherfähigkeit und Zeitkonstante 
6.5.3  Ausnutzungsgrad 
6.5.4  Heizunterbrechung, Nachtabschaltung der Heizung 
Anhang A (normativ)  Meteorologische Daten 
Tabelle A.2  Mittlere jährliche Heiztage und Heizgradtagzahlen 
Tabelle A.3  Mittlere Außentemperaturen der Referenzorte der Regionen 1 bis 15 
Anhang B (normativ)  Vereinfachter Nachweis des Gesamtenergiedurchlassgrades der Verglasung einschließlich Sonnenschutzvorrichtung 
Anhang C (normativ)  Einfluss der Heizunterbrechung (Nachtabschaltung und Nachtabsenkung) 
Anhang D (normativ)  Berechnungsverfahren für den öffentlich-rechtlichen Nachweis 
Tabelle D.3  Randbedingungen für das Monatsbilanzverfahren 
Anhang E (normativ)  Ermittlung der Wärmeverluste über das Erdreich 
E.1  Allgemeines 
E.2  Wärmeverluste über die Bodenplatte (ohne Keller) 
E.3  Wärmeverluste bei einem beheizten Keller 
E.4  Wärmeverluste bei unbeheiztem oder teilweise beheiztem Keller 
Anhang F (informativ)  Beispiel "Heizenergiebedarfsermittlung" 

Wärmeverluste bei unbeheiztem oder teilweise beheiztem Keller - Jahresheizwärme- und Jahresheizenergiebedarfs-Berechnung

DIN V 4108-6, Seite 85 f., Abschnitt Anhang E.4
Bei außen belüfteten, unbeheizten oder teilweise beheizten Kellern gelten nach DIN EN ISO 13370die in a) und b) aufgeführten Gleichungen. Unbeheiztes Kellergeschoss Der wirksame WärmedurchgangskoeffizientUuk ergibt sich nach Gleichung (E.36). 1 / ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN V 4108-6
Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden - Teil 6: Berechnung des Jahresheizwärme- und des Jahresheizenergiebedarfs
Ausgabe 2003-06

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Bauphysik
149,00 €
Haustechnik
249,00 €