Inhaltsverzeichnis DIN EN 12326-1 [2014-11]
  Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Symbole und Abkürzungen 
5  Anforderungen 
5.1  Herkunft und Petrographie 
5.2  Dicke 
5.3  Charakteristische Biegefestigkeit 
5.4  Faden 
5.5  Wasseraufnahme 
5.6  Frost-Tau-Wechsel-Beständigkeit (für Schiefer mit einer Wasseraufnahme > 0,6) 
5.7  Temperatur-Wechsel-Beständigkeit 
5.8  Scheinbarer Calciumcarbonatgehalt 
5.9  Prüfung in Kontakt mit Schwefeldioxid 
5.10  Gehalt an nicht-carbonatgebundenem Kohlenstoff 
5.11  Gesteinsfehler 
5.12  Andere Maße 
5.13  Feuer 
5.14  Freisetzung gefährlicher Stoffe 
6  Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit — AVCP 
7  Kennzeichnung, Beschriftung und Verpackung 
Anhang A (informativ)  Aussehen von Schieferplatten 
Anhang B (informativ)  Leitlinie für die Berechnung der Basiseinzeldicke von Schieferplatten 
Anhang C (informativ)  Allgemeine Anleitungen für das Verlegen von Schieferplatten 
Anhang D (informativ)  Formular für das beigefügte Geschäftsdokument 
Anhang E (informativ)  Verfahren zur Schätzung der Nenndicke gepackter Schieferplatten epc 
Anhang ZA (informativ)  Abschnitte dieser Europäischen Norm, die die Bestimmungen der EU-Bauproduktenverordnung (EU-BauPVO) betreffen 

Wasseraufnahme - Schiefer

DIN EN 12326-1, Seite 13, Abschnitt 5.5
Bei der Prüfung nach EN 12326-2 :2011, Abschnitt 11, müssen Schiefer entsprechend der Codierung W1 (≤ 0,6), W1 (> 0,6) ode ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 12326-1
Schiefer und Naturstein für überlappende Dachdeckungen und Außenwandbekleidungen - Teil 1: Spezifikationen für Schiefer und carbonathaltige Schiefer
Ausgabe 2014-11

 

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Zimmerer / Dachdecker

249,00 €/Jahr zzgl. MwSt.