Inhaltsverzeichnis DIN EN 1991-1-4 [2010-12]

  Seite 
1  Allgemeines  11 
1.1  Anwendungsbereich  11 
1.2  Normative Verweisungen  12 
1.3  Annahmen  12 
1.4  Unterscheidung zwischen Grundsätzen und Anwendungsregeln  12 
1.5  Belastungsansätze basierend auf Versuchen und Messungen  12 
1.6  Begriffe  12 
1.7  Symbole und Abkürzungen  13 
2  Bemessungssituationen  17 
3  Erfassung der Windeinwirkungen  18 
4  Windgeschwindigkeit und Geschwindigkeitsdruck  19 
4.1  Berechnungsgrundlagen  19 
4.2  Basiswindgeschwindigkeit  19 
4.3  Mittlerer Wind  20 
4.4  Windturbulenz  23 
4.5  Böengeschwindigkeitsdruck (Spitzengeschwindigkeitsdruck)  24 
5  Windeinwirkungen  26 
5.1  Allgemeines  26 
5.2  Winddruck auf Oberflächen  27 
5.3  Windkräfte  28 
6  Strukturbeiwert cs cd  29 
6.1  Allgemeines  29 
6.2  Ermittlung von cs cd  29 
6.3  Ausführliches Verfahren  30 
7  Aerodynamische Beiwerte  32 
7.1  Allgemeines  32 
7.2  Druckbeiwerte für Gebäude  34 
7.2.1  Allgemeines  34 
7.2.2  Vertikale Wände von Gebäuden mit rechteckigem Grundriss  35 
7.2.3  Flachdächer  38 
7.2.4  Pultdächer  41 
7.2.5  Sattel- und Trogdächer  44 
7.2.6  Walmdächer  47 
7.2.7  Sheddächer  49 
7.2.8  Gekrümmte Dächer und Kuppeln  51 
7.2.9  Innendruck  52 
7.2.10  Druck auf mehrschalige Wand- und Dachflächen  54 
7.3  Freistehende Dächer  56 
7.4  Freistehende Wände, Brüstungen, Zäune und Anzeigetafeln  63 
7.5  Reibungsbeiwerte  66 
7.6  Kraftbeiwerte für Bauteile mit rechteckigem Querschnitt  68 
7.7  Kraftbeiwerte für Bauteile mit kantigem Querschnitt  69 
7.8  Kraftbeiwerte für Bauteile mit regelmäßigem polygonalem Querschnitt  70 
7.9  Kreiszylinder  72 
7.10  Kraftbeiwerte für Kugeln  77 
7.11  Kraftbeiwerte für Fachwerke, Gitter und Gerüste  79 
7.12  Flaggen  81 
7.13  Effektive Schlankheit λ und Abminderungsfaktor ψλ zur Berücksichtigung der Schlankheit  83 
8  Windeinwirkungen auf Brücken  85 
Anhang A (informativ)  Einfluss von Geländerauhigkeit und Topographie  95 
Anhang B (informativ)  Berechnungsverfahren 1 zur Bestimmung des Strukturbeiwertes cs cd  105 
Anhang C (informativ)  Berechnungsverfahren 2 zur Bestimmung des Strukturbeiwertes cs cd  111 
Anhang D (informativ)  cs cd -Werte für unterschiedliche Gebäudetypen  114 
Anhang E (informativ)  Wirbelerregte Querschwingungen und aeroelastische Instabilitäten  117 
Anhang F (informativ)  Dynamische Eigenschaften von Bauwerken  139 

Winddruck - Windlasten

DIN EN 1991-1-4, Seite 27, Abschnitt 5.2
(1) Der auf die Außenflächen einwirkende Winddruckwe ist nach (5.1) we = qp ( ze) * cpe (5.1) Dabei ist qp ( ze) Böengeschwindigkeitsdruck; ze Bezugshöhe für den Außendruck nach Abschnitt 7; cpe aerodynamischer Beiwert für den Außendruck nach Absch ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 1991-1-4
Eurocode 1: Einwirkungen auf Tragwerke - Teil 1-4: Allgemeine Einwirkungen - Windlasten
Ausgabe 2010-12

 

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Eurocodes / Tragwerke

149,00 €/Jahr zzgl. MwSt.