Inhaltsverzeichnis DIN EN 81-70 [2005-09]

  Seite 
1  Anwendungsbereich  8 
2  Normative Verweisungen  8 
3  Begriffe  9 
4  Signifikante Gefährdungen und Barrieren bei der Zugänglichkeit  9 
5  Sicherheitsanforderungen und/oder Schutzmaßnahmen  10 
5.1  Allgemeines  10 
5.2  Zugänge - Türöffnungen  10 
5.3  Fahrkorbabmessungen und -einrichtungen, Anhalte-/Nachregulierungsgenauigkeit  10 
5.4  Befehlsgeber und Anzeigen  12 
6  Festlegung der Übereinstimmung mit den Sicherheitsanforderungen und/oder Schutzmaßnahmen  16 
7  Benutzerinformation  18 
Anhang A (informativ)  Allgemeine Bemerkungen zur Zugänglichkeit  19 
Anhang B (normativ)  Kategorien von Behinderungen und berücksichtigte Behinderungen  21 
Anhang C (normativ)  Risikobeurteilung  22 
Anhang D (informativ)  Allergie verursachende Werkstoffe  23 
Anhang E (informativ)  Leitfaden für Maßnahmen für blinde und sehbehinderte Personen  24 
Anhang F (normativ)  Zehnertastatur  26 
Anhang G (informativ)  Weitere Einrichtungen  27 
Anhang ZA (informativ)  Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der Richtlinie 95/16/EG  29 

Zugänge, Türöffnungen - Aufzüge

DIN EN 81-70, Seite 10, Abschnitt 5.2
5.2.1 Die lichte Zugangsbreite muss mindestens 800 mm betragen. ANMERKUNG Nationale Vorschriften dürfen mehr als 800 mm fordern (siehe Einleitung). Aufzüge des Typs 2 sollten eine lichte Zugangsbreite von 900 mm nach ISO 4190-1:1999 (Serie B), und so ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 81-70
Sicherheitsregeln für die Konstruktion und den Einbau von Aufzügen - Besondere Anwendungen für Personen- und Lastenaufzüge - Teil 70: Zugänglichkeit von Aufzügen für Personen einschließlich Personen mit Behinderungen
Ausgabe 2005-09

 

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Elektro

99,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Haustechnik

249,00 €/Jahr zzgl. MwSt.