Inhaltsverzeichnis DIN EN 13709 [2010-10]

  Seite 
1  Anwendungsbereich  4 
2  Normative Verweisungen  4 
3  Begriffe  5 
4  Anforderungen  6 
4.1  Konstruktion  6 
4.1.1  Werkstoffe  6 
4.1.2  Druck-/Temperatur-Zuordnungen  6 
4.1.3  Maße  6 
4.1.4  Betätigung  7 
4.1.5  Hilfsanschlüsse  8 
4.1.6  Abschlusskörper  9 
4.1.7  Schweißverbindung  9 
4.2  Funktionsmerkmale  10 
4.2.1  Gehäusefestigkeit  10 
4.2.2  Durchflussmerkmale  10 
4.2.3  Zulässiger Differenzdruck  10 
4.2.4  Sitzdichtheit  11 
4.2.5  Auslegung des Betätigungselementes  11 
5  Prüfungen  12 
6  Konformitätserklärung  12 
7  Bezeichnung  12 
8  Kennzeichnung, Vorbereitung für Lagerung und Versand  12 
Anhang A (informativ)  Angaben des Käufers  14 
Anhang ZA (informativ)  Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der EG-Richtlinie 97/23/EG   15 

Zulässiger Differenzdruck - Absperrventile und absperrbare Rückschlagventile aus Stahl

DIN EN 13709, Seite 10 f., Abschnitt 4.2.3
Alle Armaturen mit DN- und Druckbezeichnungen oberhalb der markierten Stufenlinie in Tabelle 3 müssen in der Lage sein, den Durchfluss in der zulässigen Richtung (siehe 4.2.2.2 und 4.2.2.3) bei einem Differenzdruck am Abschlusskörper gleich dem maxim ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 13709
Industriearmaturen - Absperrventile und absperrbare Rückschlagventile aus Stahl
Ausgabe 2010-10

 

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Tiefbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.