Seite 
1  Anwendungsbereich  4 
2  Normative Verweisungen  4 
3  Begriffe  4 
4  Anwendungsbedingungen  5 
5  Zusätzliche Regelungen für Horizontalverglasungen  5 
6  Zusätzliche Regelungen für Vertikalverglasungen  5 
7  Einwirkungen und Nachweise  6 
Anhang A (informativ)   Näherungsverfahren zur Ermittlung von Klimalasten und zur Verteilung von Einwirkungen  7 

Zusätzliche Regelungen für Horizontalverglasungen - Linienförmig gelagerte Verglasungen

DIN 18008-2, Seite 5, Abschnitt 5
5.1 Für Einfachverglasungen bzw. die untere Scheibe von Isolierverglasungen darf zum Schutz von Verkehrsflächen nur Verbundsicherheitsglas (VSG) aus Floatglas oder VSG aus teilvorgespanntem Glas (TVG) oder Drahtglas verwendet werden. 5.2 Die ausreich ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 18008-2
Glas im Bauwesen - Bemessungs- und Konstruktionsregeln - Teil 2: Linienförmig gelagerte Verglasungen
Ausgabe 2010-12

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Komplett-Paket
999,00 €