DIN 1055-4, Ausgabe 2005-03

Einwirkungen auf Tragwerke - Teil 4: Windlasten

einschl. Berichtigung 1:2006-03
Norm ist zurückgezogen und ersetzt durch     DIN EN 1991-1-4 [2010-12]     DIN EN 1991-1-4/NA [2010-12]
  Zu dieser Norm gibt es 1 redaktionelle Kommentare unserer Experten.

Inhaltsverzeichnis DIN 1055-4:

Seite
1 Anwendungsbereich 8
2 Normative Verweisungen 8
3 Begriffe, Symbole und Abkürzungen 9
4 Klassifizierung der Einwirkungen 11
5 Bemessungssituationen 11
6 Erfassung der Einwirkungen 12
7 Windgeschwindigkeit und Geschwindigkeitsdruck 13
8 Winddruck bei nicht schwingungsanfälligen Konstruktionen 14
9 Windkräfte bei nicht schwingungsanfälligen Konstruktionen 16
10 Böengeschwindigkeitsdruck für nicht schwingungsanfällige Bauwerke und Bauteile 17
11 Dynamische Windwirkungen 19
12 Aerodynamische Beiwerte 20
12.1 Druckbeiwerte für Gebäude 20
12.1.1 Allgemeines 20
12.1.2 Vertikale Wände von Gebäuden mit rechteckigem Grundriss 20
12.1.3 Flachdächer 23
12.1.4 Pultdächer 25
12.1.5 Sattel- und Trogdächer 27
12.1.6 Walmdächer 30
12.1.7 Druckbeiwerte für Sheddächer 32
12.1.8 Innendruck bei geschlossenen Baukörpern 34
12.1.9 Druckbeiwerte auf die innen liegenden Oberflächen seitlich offener Baukörper 35
12.1.10 Resultierender Winddruck für Außenwandbekleidungen 36
12.2 Druckbeiwerte für freistehende Dächer 37
12.3 Druckbeiwerte für freistehende Wände und Kraftbeiwerte für Anzeigetafeln 39
12.4 Kraftbeiwerte für Bauteile mit rechteckigem Querschnitt 42
12.5 Kraftbeiwerte für Bauteile mit kantigem Querschnitt 44
12.6 Kraftbeiwerte für Bauteile mit regelmäßigem polygonalem Querschnitt 44
12.7 Kreiszylinder 46
12.8 Kraftbeiwerte für Kugeln 50
12.9 Kraftbeiwerte für Fachwerke 50
12.10 Abminderung der Windkräfte auf hintereinander liegende gleiche Stäbe, Tafeln oder Fachwerke 54
12.11 Kraftbeiwerte für Flaggen 55
12.12 Reibungsbeiwerte 56
12.13 Effektive Schlankheit und Abminderungsfaktor ψλ zur Berücksichtigung der Schlankheit 56
Anhang A (normativ) Windzonenkarte 59
Anhang B (normativ) Einfluss von Geländerauigkeit und Topographie 60
Anhang C (normativ) Verfahren zur Ermittlung des Böenreaktionsfaktors 65
Anhang D (normativ) Wirbelerregte Schwingungen 78
Anhang E (normativ) Aeroelastische Instabilitäten und Interferenzeffekte 88
Anhang F (normativ) Dynamische Grundlagen 96

Erläuterungen:

Diese Norm wurde unter Verantwortung des Arbeitsausschusses NABau 00.02.00 erarbeitet.
Sie gibt allgemeine Vorgehensweisen und Einwirkungen zur Ermittlung von Windlasten für die Bemessung von Hoch- und lngenieurbauwerken einschließlich einiger geotechnischer Aspekte an.

Verwandte Normen zu DIN 1055-4 sind

Einwirkungen auf Tragwerke - Teil 1: Wichten und Flächenlasten von Baustoffen, Bauteilen und Lagerstoffen
[2002-06]
Einwirkungen auf Tragwerke - Teil 2: Bodenkenngrößen
[2010-11]
Lastannahmen für Bauten; Bodenkenngrößen, Wichte, Reibungswinkel, Kohäsion, Wandreibungswinkel
[1976-02]
Einwirkungen auf Tragwerke - Teil 3: Eigen- und Nutzlasten für Hochbauten
[2006-03]
Einwirkungen auf Tragwerke - Teil 5: Schnee- und Eislasten
[2005-07]
Einwirkungen auf Tragwerke - Teil 100: Grundlagen der Tragwerksplanung - Sicherheitskonzept und Bemessungsregeln
[2001-03]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 1055-4

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Architekten Plus
649,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK