DIN 16868-2, Ausgabe 2016-10

Rohre aus glasfaserverstärktem Polyesterharz (UP-GF) - Teil 2: Gewickelt, gefüllt; Allgemeine Güteanforderungen, Prüfung

Inhaltsverzeichnis DIN 16868-2:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe und Symbole
4 Allgemeine Anforderungen
4.1 Klassifizierung
4.2 Werkstoff
4.3 Wandaufbau
4.4 Beschaffenheit
4.5 Referenzbedingungen für Prüfungen
4.6 Dauer an Betriebsstunden für die Ermittlung der Langzeit-Eigenschaften (x)
5 Anforderungen
6 Prüfung
7 Qualitätssicherung

Erläuterungen:

Diese Norm gilt für kontinuierlich gewickelte Rohre aus gefüllten, glasfaserverstärkten Kunststoffen (GFK) auf Basis von ungesättigten Polyesterharzen (UP-Harz), die für den Einsatz mit oder ohne Druck für zugfeste und nicht zugfeste Ausführungen vorgesehen sind.
Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 054-05-09 AA „Rohre und Rohrleitungsteile aus Reaktionsharzformstoffen“ des DIN-Normenausschusses Kunststoffe (FNK) erstellt.

Verwandte Normen zu DIN 16868-2 sind

Rohre aus glasfaserverstärktem Polyesterharz (UP-GF) - Teil 1: Gewickelt, gefüllt; Maße
[2016-10]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 16868-2

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten Plus
649,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
STLB-Bau - verknüpfte Normen
549,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK