DIN 18035-5, Ausgabe 2007-08

Sportplätze - Teil 5: Tennenflächen

Inhaltsverzeichnis DIN 18035-5:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Anforderungen
4.1 Baugrund
4.2 Erdplanum
4.3 Filterstabilität
4.4 Ungebundene Tragschicht
4.5 Bauweise ohne Tragschicht
4.6 Dynamische Schicht (Zwischenschicht)
4.7 Tennenbelag für Spielfelder und Leichtathletikanlagen
4.8 Tennenbelag für Tennisfelder
4.9 Bewässerungseinrichtungen
5 Prüfungen
6 Prüfverfahren
6.1 Allgemeines
6.2 Bestimmung der Korngrößenverteilung
6.3 Proctorversuch
6.4 Bestimmung des Verdichtungsgrades
6.5 Bestimmung des Verformungsmoduls
6.6 Bestimmung der Wasserdurchlässigkeit
6.6.1 Wasserdurchlässigkeit von Baugrund, Trag- und Dynamischer Schicht
6.6.2 Wasserdurchlässigkeit des Tennenbelages
6.7 Bestimmung der Oberflächenscherfestigkeit
6.8 Bestimmung der Frostbeständigkeit des Tennenbelages
6.9 Bestimmung der Verschleißbeständigkeit
6.10 Bestimmung des Kalk-, Eisenzerfalls
6.11 Prüfung der Schichtdicke
6.12 Prüfung von Gefälle und Höhenlage
6.13 Prüfung der Ebenheit
7 Fertigstellung, Fertigstellungspflege
8 Inbetriebnahme
9 Unterhaltungspflege
Anhang A (informativ) Prinzip der Gefällerichtung für die Oberflächen des Erdplanums sowie der einzelnen Schichten des Oberbaus von Tennenflächen

Erläuterungen:

Diese Norm gilt für Tennenflächen für - Großspielfelder, - Kleinspielelder, - Leichtathletikanlagen, - Tennisfelder. Sie gilt nicht für den Oberbau von Pferdesportanlagen.

Verwandte Normen zu DIN 18035-5 sind

Sportplätze - Teil 3: Entwässerung
[2006-09]
Sportplätze - Teil 4: Rasenflächen
[2018-12]
Sportplätze - Teil 6: Kunststoffflächen
[2014-12]
Sportplätze - Teil 7: Kunststoffrasensysteme
[2014-10]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18035-5

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten Plus
649,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
GaLaBau
249,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK