DIN 18540, Ausgabe 2014-09

Abdichten von Außenwandfugen im Hochbau mit Fugendichtstoffen

Inhaltsverzeichnis DIN 18540:

Seite
Änderungen 3
1 Anwendungsbereich 4
2 Normative Verweisungen 4
3 Begriffe 5
4 Fugendichtstoffe 5
5 Konstruktive Ausbildung der Außenwandfugen 7
6 Abdichten der Außenwandfugen 9

Erläuterungen:

Diese Norm gilt für die Ausbildung von Außenwandfugen und deren Abdichtung mit elastischen Fugendichtstoffen nach DIN EN 15651-1 mit einer zulässigen Gesamtverformung von 25 % und niedrigem Elastizitätsmodul. An die Fugendichtstoffe werden in dieser Norm zusätzliche Anforderungen gestellt, die von der DIN EN 15651-1 nicht erfasst werden. Diese Norm gilt für Außenwandfugen zwischen Bauteilen aus Ortbeton und/oder Betonfertigteilen mit geschlossenem Gefüge sowie aus unverputztem Mauerwerk und/oder Naturstein. Diese Norm gilt nicht für Fugen zwischen Bauteilen aus Porenbeton, Fugen, die mit Erdreich in Berührung kommen, und nicht für Gebäudetrennfugen.
Für diese Norm ist das Gremium NA 005-02-16 AA "Fugendichtstoffe (SpA zu CEN/TC 349 und ISO/TC 59/SC 8)" im DIN zuständig.

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18540

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Architekten Plus
649,00 €
Ausbau / Trockenbau
349,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK