DIN 18550-2, Ausgabe 2018-01

Planung, Zubereitung und Ausführung von Außen- und Innenputzen - Teil 2: Ergänzende Festlegungen zu DIN EN 13914-2:2016-09 für Innenputze

Norm ist Ersatz für   DIN V 18550 [2005-04]

Inhaltsverzeichnis DIN 18550-2:

Änderungen
Änderungen im Detail
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Materialien und Zubehör
5 Wesentliche Grundlagen und Arbeitsablauf/Bauplanung
5.1 Wesentliche Grundlagen
5.2 Bauarbeitsablauf
6 Planung
6.2 Einflussfaktoren auf Innenputzsysteme
6.3 Dauerhaftigkeit
6.4 Wärmedämmung
6.6 Innenputze mit erhöhter Beständigkeit gegenüber löslichen Salzen
6.8 Innenputzsysteme für dekorative Oberflächen
6.9 Dicke der Putzlage an Wänden und Decken
6.10 Arten und Ausführungen von Putzoberflächen
7 Zubereitung und Ausführung von Putzen
7.3 Betrachtungen des Planers in Bezug auf das Auftragen
8 Instandhaltung und Ausbesserung (außer Restaurierung)
DE.Anhang E (informativ) Klassifizierung und Beurteilung von Rissen
DE.Anhang F (normativ) Lehmputz
DE.Anhang G (informativ) Bemessungswerte der Wärmeleitfähigkeit für Wärmedämmputze

Erläuterungen:

Diese Norm enthält ergänzende Festlegungen und Empfehlungen zu DIN EN 13914-2 und gilt nur in Verbindung mit dieser.
Diese Norm wurde vom DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau), Fachbereich 06 „Mauerwerksbau“, Arbeitsausschuss NA 005-06-06 AA „Putze und Putzmörtel“ erarbeitet.

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18550-2

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Ausbau / Trockenbau
349,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK