DIN 20000-404, Ausgabe 2018-04

Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken - Teil 404: Regeln für die Verwendung von Porenbetonsteinen nach DIN EN 771-4:2011-07

Norm ist Ersatz für   DIN V 4165-100 [2005-10]

Inhaltsverzeichnis DIN 20000-404:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Anforderungen an Porenbetonsteine nach DIN EN 771-4
4.1 Allgemeines
4.2 Deklarierte Werte
4.3 Maße und Grenzabweichungen
4.4 Ausbildung
4.5 Bruttotrockenrohdichte
4.6 Druckfestigkeit senkrecht zu den Lagerflächen
4.7 Formbeständigkeit (Schwinden)
4.8 Brandverhalten
4.9 Frostwiderstand
4.10 Verwendbarkeit von Porenbetonsteinen in deutschen Erdbebengebieten nach DIN EN 1998-1
5 Bestimmungen für Entwurf und Bemessung
5.1 Allgemeines
5.2 Lastannahmen
5.3 Berechnung der Standsicherheit
5.4 Schallschutz
5.5 Wärmeschutz
5.6 Brandschutz

Erläuterungen:

Diese Norm gilt für die Verwendung von Porenbetonsteinen nach DIN EN 771-4 für Mauerwerk nach DIN EN 1996 einschl. DIN EN 1996/NA, an das Anforderungen hinsichtlich der Standsicherheit, des Wärme-, Schall- und des Brandschutzes gestellt werden können.
Diese Norm wurde vom DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau), Fachbereich 06 „Mauerwerksbau“, Arbeitsausschuss NA 005-06-11 AA „Wandbausteine und -platten aus Porenbeton“, erarbeitet.

Verwandte Normen zu DIN 20000-404 sind

Festlegungen für Mauersteine - Teil 4: Porenbetonsteine
[2015-11]
Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken - Teil 401: Regeln für die Verwendung von Mauerziegeln nach DIN EN 771-1:2015-11
[2017-01]
Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken - Teil 402: Regeln für die Verwendung von Kalksandsteinen nach DIN EN 771-2:2015-11
[2017-01]
Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken - Teil 403: Regeln für die Verwendung von Mauersteinen aus Beton nach DIN EN 771-3:2005-05
[2005-06]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 20000-404

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Bauphysik
149,00 €
Komplett-Paket
999,00 €