DIN 24537-2, Ausgabe 2007-08

Roste als Bodenbelag - Teil 2: Blechprofilroste aus metallischen Werkstoffen

Inhaltsverzeichnis DIN 24537-2:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Maße und Toleranzen
Bild 1 – Blechprofilrost
Tabelle 1 – Maße
5 Werkstoffe
6 Korrosionsschutz
7 Ausführung
8 Befestigung
9 Zulässige Belastungen
Tabelle 2 – Beispielhafte Belastungstabelle für Blechprofilroste in Richtung L (Tragstabrichtung); zulässige Biegespannung des Werkstoffes = 160 N/mm²
10 Bestellangaben
Bild 2 – Beispiele für Blechprofilroste

Erläuterungen:

Blechprofilroste nach dieser Norm werden vorwiegend in Betriebsanlagen der Hütten- und Walzwerke, der chemischen Industrie, der Lebensmittelindustrie, des Bergbaus, der Kraftwerke, der Automobilindustrie, sonstiger Industrieanlagen, wie z. B. Wasser- und Abwasseranlagen, und des Hoch- und Tiefbaus eingesetzt. Sie dienen als Bodenbelag für Bühnen, Podeste, Laufstege, Treppenstufen, Rampen, Parkdecks und für sonstige Einrichtungen, z. B. Kanalabdeckungen und Berostungen mit bevorzugt größeren Stützweiten.
Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss (AA) "Sicherheit von Arbeitsbühnen und Zugängen" des Normenausschusses Maschinenbau (NAM) erarbeitet.

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 24537-2

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten Plus
649,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
STLB-Bau - verknüpfte Normen
549,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK