DIN 4109-2, Ausgabe 2018-01

Schallschutz im Hochbau - Teil 2: Rechnerische Nachweise der Erfüllung der Anforderungen

Inhaltsverzeichnis DIN 4109-2:

  Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Berechnungsverfahren 
4.1  Allgemeines 
4.2  Berechnung der Luftschalldämmung in Gebäuden 
4.2.1  Grundprinzip 
4.2.2  Luftschalldämmung im Massivbau 
4.2.3  Luftschalldämmung in Gebäuden mit zweischaliger massiver Haustrennwand (Einfamilien- Reihenhäuser und Doppelhäusern) 
4.2.4  Luftschalldämmung im Holz-, Leicht- und Trockenbau 
4.2.5  Luftschalldämmung im Skelettbau und bei Mischbauweisen 
4.3  Berechnung der Trittschalldämmung in Gebäuden 
4.3.1  Grundprinzip 
4.3.2  Trittschall im Massivbau 
4.3.3  Trittschall im Holz-, Leicht- und Trockenbau 
4.4  Berechnung der Luftschalldämmung von Außenbauteilen 
4.4.1  Grundprinzip 
4.4.2  Handhabung von Bauteildaten 
4.4.3  Berücksichtigung und Bestimmung der bewerteten Flankendämm-Maße Rij,w 
4.4.4  Bestimmung des resultierenden Schalldämm-Maßes von Fenstern und Türen in einer Einbausituation 
4.4.5  Festlegungen zur rechnerische Ermittlung des maßgeblichen Außenlärmpegels 
4.5  Berechnung der Schallübertragung gebäudetechnischer Anlagen 
4.6  Berechnung der Schallübertragung aus baulich mit dem Gebäude verbundenen Betrieben 
5  Verwendung und Behandlung von Daten 
5.1  Daten für die Berechnungsverfahren 
5.2  Rundungsregeln 
5.3  Berücksichtigung der Unsicherheiten der Eingangsdaten und der Berechnung 
6  Hinweise für besondere Bausituationen 
Anhang A (normativ)  Symbole 
Anhang B (informativ)  Ermittlung von Kenngrößen zur Planung des Schallschutzes 
Anhang C (informativ)  Detaillierte Ermittlung der Unsicherheit für die Schalldämmung 
Anhang D (informativ)  Rechenbeispiele 

Erläuterungen:

Diese Norm legt Berechnungsverfahren fest, mit denen die Schallübertragung in Gebäuden für Luftschall, Trittschall und Außenlärm ermittelt werden kann.

Diese Norm wurde vom DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau), Arbeitsausschuss NA 005-55-75 AA „Nachweisverfahren, Bauteilkatalog, Sicherheitskonzept“ ausgearbeitet.

Verwandte Normen zu DIN 4109-2 sind

Schallschutz im Hochbau - Teil 1: Mindestanforderungen
[2018-01]
Schallschutz im Hochbau - Teil 32: Daten für die rechnerischen Nachweise des Schallschutzes (Bauteilkatalog) - Massivbau
[2016-07]
Schallschutz im Hochbau - Teil 33: Daten für die rechnerischen Nachweise des Schallschutzes (Bauteilkatalog) - Holz-, Leicht- und Trockenbau
[2016-07]
Schallschutz im Hochbau - Teil 34: Daten für die rechnerischen Nachweise des Schallschutzes (Bauteilkatalog) - Vorsatzkonstruktionen vor massiven Bauteilen
[2016-07]
Schallschutz im Hochbau - Teil 35: Daten für die rechnerischen Nachweise des Schallschutzes (Bauteilkatalog) - Elemente, Fenster, Türen, Vorhangfassaden
[2016-07]
Schallschutz im Hochbau - Teil 36: Daten für die rechnerischen Nachweise des Schallschutzes (Bauteilkatalog) - Gebäudetechnische Anlagen
[2016-07]
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Bauphysik
149,00 €
Komplett-Paket
999,00 €