DIN 4140, Ausgabe 2014-04

Dämmarbeiten an betriebstechnischen Anlagen in der Industrie und in der technischen Gebäudeausrüstung - Ausführung von Wärme- und Kältedämmungen

Inhaltsverzeichnis DIN 4140:

Seite
Änderungen 5
1 Anwendungsbereich 6
2 Normative Verweisungen 6
3 Begriffe 10
4 Allgemeine Anforderungen 17
4.1 Grundlagen 17
4.2 Konstruktive Vorbedingungen 17
4.3 Voraussetzungen für Dämmarbeiten 17
4.4 Anforderungen an Stoffe, Bauteile 21
4.5 Anforderungen an die Ausführung 22
4.6 Korrosionsschutz 27
4.7 Brandschutz 29
5 Wärmedämmung 30
5.1 Dämmstoffe und ihre Verarbeitung 30
5.1.1 Allgemeines 30
5.1.2 Dämmen mit Mineralwolle (MW) 30
5.1.3 Dämmen mit Calcium-Magnesium-Silikatfaser (CMS) 34
5.1.4 Dämmen mit Aluminium-Silikat-Wolle (ASW); (alte Bezeichnung: Keramikfaser) 34
5.1.5 Dämmen mit Calciumsilikat (CS) 35
5.1.6 Dämmen mit Erdalkali-Silikat-Wolle (AES); (alte Bezeichnung: Silikatwolle) 35
5.1.7 Dämmen mit mikroporösen Dämmstoffen 36
5.1.8 Dämmen mit Polyurethan-/Polyisocyanurat-Hartschaum (PUR/PIR) 38
5.1.9 Dämmen mit Polyurethan-Ortschaum (PU) 39
5.1.10 Dämmen mit Polystyrol-Partikelschaum (EPS) 39
5.1.11 Dämmen mit Polystyrol-Extruderschaum (XPS) 39
5.1.12 Dämmen mit Schaumglas (CG) 40
5.1.13 Dämmen mit Elastomerschaum (FEF) 41
5.1.14 Dämmen mit Polyethylenschaum (PEF) 41
5.1.15 Dämmen mit Phenolharzschaum (PF) 42
5.1.16 Dämmen mit Melaminharzschaum 42
5.1.17 Dämmen mit Blähperlit (EPB) 42
5.2 Befestigungsmittel 43
5.3 Beispiele für Wärmedämmsysteme 43
5.4 Wärmedämmung mit schallschutztechnischen Anforderungen 43
6 Kältedämmung 44
6.1 Dämmstoffe und ihre Verarbeitung 44
6.1.1 Allgemeines 44
6.1.2 Kältedämmung mit Mineralwolle (MW) und anderen faserigen Dämmstoffen 44
6.1.3 Kältedämmung mit Polyurethan-/Polyisocyanurat-Hartschaum (PUR-PIR) 44
6.1.4 Kältedämmung mit Polyurethan-Ortschaum (PU) 45
6.1.5 Kältedämmung mit Polystyrol-Partikelschaum (EPS) 45
6.1.6 Kältedämmung mit Polystyrol-Extruderschaum (XPS) 45
6.1.7 Kältedämmung mit Schaumglas 45
6.1.8 Kältedämmung mit Elastomerschaum (FEF) 45
6.1.9 Kältedämmung mit Polyethylenschaum (PEF) 46
6.1.10 Kältedämmung mit Phenolharzschaum (PF) 46
6.1.11 Kältedämmung mit Blähperlit (EPB) 46
6.2 Befestigungsmittel für Kältedämmungen 46
6.3 Dampfbremsen 47
6.4 Dehnfugen 48
6.5 Beispiele für Kältedämmsysteme 49
6.6 Kältedämmung mit schallschutztechnischen Anforderungen 49
7 Dämmung bei Wechseltemperaturanlagen 49
8 Weitere Komponenten von Dämmsystemen 50
8.1 Tragkonstruktionen 50
8.2 Stützkonstruktionen 50
8.3 Ummantelungen 53
8.3.1 Allgemeines 53
8.3.2 Ummantelungen aus nichtprofilierten Blechen 55
8.3.3 Ummantelungen aus profilierten Blechen 56
8.3.4 Ausführung 56
8.3.5 Ummantelungsbleche 58
8.3.6 Ummantelungen bei vorgefertigten Mantelrohrsystemen 60
8.3.7 Mastik 60
8.3.8 Ummantelungen auf Bitumenbasis 60
8.3.9 Ummantelungen aus harten Kunststofffolien 61
8.3.10 Ummantelungen aus geprägten Aluminiumfolien 61
8.3.11 Andere Umhüllungen 62
8.4 Dämmen von Einbauten 62
8.4.1 Allgemeines 62
8.4.2 Kappen und Hauben 62
8.4.3 Kältedämmung von Wellkompensatoren 64
8.4.4 Kältedämmung an Flanschen 64
8.4.5 Kältedämmung an Armaturen 66
8.4.6 Typschilder 66
8.4.7 Außen liegende Kühlzonen/Begleitheizungen 66
8.5 Dämmauflager 67
Anhang A (informativ) Aufbau von Wärme- und Kältedämmsystemen 70
Anhang B (informativ) Anhaltswerte für Dämmstoffeigenschaften 81
Anhang C (informativ) Befestigungsmöglichkeiten für Dämmstoffe 89
Anhang D (informativ) Anwendungsbeispiele für Kältedämmung 91

Erläuterungen:

Diese Norm gilt für Dämmarbeiten an betriebstechnischen Anlagen in der Industrie und in der Technischen Gebäudeausrüstung. Das sind Produktions- und Verteilungsanlagen, z. B. Apparate, Behälter, Kolonnen, Tanks, Dampferzeuger, Rohrleitungen, Heizungs- und Lüftungs-, Klima-, Kalt- und Warmwasseranlagen. Diese Norm gilt nicht für Dämmarbeiten an Gebäudehüllen, Innenwänden und Zwischendecken, im Schiff- und Fahrzeugbau sowie im Kontrollbereich von Kernkraftwerken.
Für diese Norm ist das Gremium NA 005-56-10 AA "Dämmarbeiten an technischen Anlagen" im DIN zuständig.

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 4140

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten Plus
649,00 €
Haustechnik
249,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK